Finanzen

Jahresabschlüsse 2017

Konsolidierter Abschluss

Gesamtorganisation Pro Senectute

Aufteilung Betriebsertrag

Dienstleistungs- /Warenertrag 48%
Beiträge öffentliche Hand 43%
Spenden, Legate, Fundraising 9%

Anteil für Leistungserbringung nach ZEWO

Projektaufwand 90%
Administrativer Aufwand 8%
Mittelbeschaffung (Fundraising) 2%

Die Rechnungslegung des konsolidierten Abschlusses der Gesamtorganisation Pro Senectute erfolgt in Übereinstimmung mit den Fachempfehlungen zur Rechnungslegung (Swiss GAAP FER) und den Bestimmungen des schweizerischen Rechnungslegungsrechts (OR). Der hier dargestellte Finanzüberblick ist eine Zusammenfassung der durch KPMG AG, Zürich, revidierten konsolidierten Jahresrechnung 2017 über alle kantonalen und interkantonalen Pro Senectute-Organisationen sowie von Pro Senectute Schweiz.

Einzelabschluss

Pro Senectute Schweiz

Aufteilung Betriebsertrag

Dienstleistungs- /Warenertrag 49%
Beiträge öffentliche Hand 36%
Spenden, Legate, Fundraising 15%

Anteil für Leistungserbringung nach ZEWO

Projektaufwand 82%
Administrativer Aufwand 15%
Mittelbeschaffung (Fundraising) 3%

Die Rechnungslegung des Einzelabschlusses von Pro Senectute Schweiz erfolgt in Übereinstimmung mit den Fachempfehlungen zur Rechnungslegung (Swiss GAAP FER) und den Bestimmungen des schweizerischen Rechnungslegungsrechts (OR). Der hier dargestellte Finanzüberblick ist eine Zusammenfassung der durch KPMG AG, Zürich, revidierten Jahresrechnung 2017.

Laden Sie hier die detaillierten Jahresrechnungen inklusive Kommentar herunter.

Jahresrechnungen herunterladen