Finanzen

Jahresabschlüsse 2019

Konsolidierter Abschluss

Gesamtorganisation Pro Senectute

  2018 2019
Flüssige Mittel

82'452

92'400

Wertschriften

111'290

123’113

Forderungen

23'521

21'919

Vorräte und nicht fakturierte
Dienstleistungen

949

920

Aktive Rechnungsabgrenzung

2'623

3’535

Umlaufvermögen

220’836

241'887

Sachanlagen

142'723

143'766

Finanzanlagen (inkl. unveräusserbare)

7'363

8'872

Immaterielle Werte

2'276

1'988

Anlagevermögen

152'362

154'626 

Total Aktiven

373'198

396'514

Kurzfristiges Fremdkapital

27'638

27'610

Langfristiges Fremdkapital

72'837

75'887

Fremdkapital

100'476

103'496

Zweckgebundenes Fondskapital

56'415

60’035

Fremdkapital inkl. Fondskapital

156’891

163’532

Organisationskapital

216’307

232’982

Total Passiven

373’198

396’514

 

  2018

2019

Dienstleistungsertrag / Warenertrag

128’122

134’280

 

Beiträge öffentliche Hand

109’360

111’635

Spenden, Legate, Fundraising

25’423

24'438

 

Total Betriebsertrag

262'906

270'353

Entrichtete Beiträge und Zuwendungen
(Finanzhilfen)

-16'526

-16'992

Personalaufwand

-157'919

-162'572

Sachaufwand

-52'147

-53'743

Abschreibungen

-6'149

-6'415

Projektaufwand

-232'742

-239'722

Administrativer Aufwand

-20'456

-21'318

Mittelbeschaffung

-3'989

-4'487

Total Aufwand für die Leistungserbringung

-257'187

-265'526

Betriebsergebnis

5'718

4'827

Finanzerfolg

-6'713

12'865

Übriger Erfolg

1'141

2'603

Ergebnis vor Veränderung
des Fonds- und
Organisationskapitals

146

20'295

Veränderung Fondskapital

-4'090

-3'620

Jahresergebnis vor Veränderung des Organisationskapitals

-3'944

16'676

Veränderung Organisationskapital

2'801

-11'030

Ergebnis

-1'143

5'646

 

Aufteilung Betriebsertrag

Dienstleistungs- /Warenertrag 50%
Beiträge öffentliche Hand 41%
Spenden, Legate, Fundraising 9%

Anteil für Leistungserbringung nach ZEWO

Projektaufwand 90%
Administrativer Aufwand 8%
Mittelbeschaffung (Fundraising) 2%

Die Rechnungslegung des konsolidierten Abschlusses der Gesamtorganisation Pro Senectute erfolgt in Übereinstimmung mit den Fachempfehlungen zur Rechnungslegung (Swiss GAAP FER) und den Bestimmungen des schweizerischen Rechnungslegungsrechts (OR). Der hier dargestellte Finanzüberblick ist eine Zusammenfassung der durch die KPMG AG, Zürich, revidierten konsolidierten Jahresrechnung 2019 über alle kantonalen und interkantonalen Pro Senectute Organisationen sowie von Pro Senectute Schweiz.

Einzelabschluss

Pro Senectute Schweiz

  2018 2019

Flüssige Mittel

15‘626

14'013

Wertschriften

9‘543

12'188

Forderungen

996

905

Vorräte und nicht fakturierte Dienstleistungen

200

150

Aktive Rechnungsabgrenzung

270

264

Umlaufvermögen

26‘635

27'520

Sachanlagen

898

1'051

Immaterielle Werte

1‘490

1'370

Anlagevermögen

2‘388

2'421

Total Aktiven

29‘023

29'941

Kurzfristiges Fremdkapital

4‘660

3'809

Fremdkapital

4‘660

3'809

Zweckgebundenes Fondskapital

4‘646

4'566

Fremdkapital inkl. Fondskapital

9‘306

8'376

Organisationskapital

19‘717

21'565

Total Passiven

29‘023

29'941

 

  2018 2019

Dienstleistungsertrag/Warenertrag

7‘145

6'667

Beiträge öffentliche Hand

6‘781

6'968

Spenden, Legate, Fundraising

3‘673

2'815

Total Betriebsertrag

17‘600

16'450

Finanzhilfen

-309

-259

Personalaufwand

-5‘736

-5'807

Sachaufwand

-6‘585

-6‘599

Abschreibungen

-661

-707

Projektaufwand

-13‘291

-13‘371

Administrativer Aufwand

-2‘411

-2‘501

Mittelbeschaffung

-468

-536

Total Aufwand für die Leistungserbringung

-16‘170

-16‘408

Betriebsergebnis

1‘430

42

Finanzerfolg

-718

1'657

Übriger Erfolg

1

70

Ergebnis vor Veränderung des Fonds- und Organisationskapitals

713

1'769


Veränderung Fondskapital

-1‘437

80

Jahresergebnis vor Veränderung des Organisationskapitals

-724

1'848

Veränderung Organisationskapital

749

-1'848

Ergebnis

25 0

 

Aufteilung Betriebsertrag

Dienstleistungs- /Warenertrag 41%
Beiträge öffentliche Hand 42%
Spenden, Legate, Fundraising 17%

Anteil für Leistungserbringung nach ZEWO

Projektaufwand 82%
Administrativer Aufwand 15%
Mittelbeschaffung (Fundraising) 3%

Die Rechnungslegung des Einzelabschlusses von Pro Senectute Schweiz erfolgt in Übereinstimmung mit den Fachempfehlungen zur Rechnungslegung (Swiss GAAP FER) und den Bestimmungen des schweizerischen Rechnungslegungsrechts (OR). Der hier dargestellte Finanzüberblick ist eine Zusammenfassung der durch die KPMG AG, Zürich, revidierten Jahresrechnung 2019.

Klicken Sie hier, für die detaillierte Jahresrechnung inklusive Kommentare.

Download Jahresrechnung 2019