Sliderbild_Grafik_PC
Generationenprojekt und Publikumspreis

Prix Chronos 2019

Lesen Sie mit beim Prix Chronos 2019! Mitmachen können Schulklassen, Bibliotheken, Altersheime, (altersgemischte) Lesegruppen und natürlich auch Einzelpersonen.

Die Prix Chronos-Botschafterin Mona Vetsch
Mona Vetsch

«Kinderbücher sind ja auch ein Geschenk an uns "Erwachsene". Je bunter, absurder und komischer, desto mehr Freude habe ich beim Erzählen. Geschichten, Märchen, Gedichte, Lieder sind Sonnenlicht für die Kinderfantasie. Ohne sie würde Lebensnotwendiges verkümmern. Jede erzählte Geschichte ist ein Geschenk.»

Der Prix Chronos-Botschafter Knackeboul
Knackeboul

«Schon noch lustig, dass die besten Kinderbücher meist von älteren Menschen geschrieben werden. Der Prix Chronos ist ein Beweis dafür, dass Phantasie und kreativer Austausch keine Altersgrenzen kennen und gemeinsames Lesen diese überwindet.»

Die Prix Chronos-Botschafterin Pascale Bruderer
Pascale Bruderer-Wyss

«Das Verständnis zwischen Jung und Alt ist wichtig für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Der Prix Chronos motiviert zum gemeinsamen Gespräch und Austausch über Geschichten – er ist ein wunderbares Beispiel für einen gelungenen Brückenschlag über die Generationengrenzen hinweg!»

Der Prix Chronos-Botschafter Emil Steinberger
Emil Steinberger

«Was für eine interessante Idee, die da aus der Taufe gehoben wurde. Junge Menschen lesen älteren Menschen vor! Pro Senectute hätte mit dieser Aktion auch einen Preis verdient!»