Demenzielle Entwicklung – was können wir tun?

Begleitung und Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen

Leitung Hadorn René, Psychiatriepfleger, Erwachsenenbildner, Supervisor und Coach BSO
Zielgruppe In Beratung, Betreuung und Pflege Tätige, alle am Thema Interessierten
Kursziele - Die Teilnehmenden beschreiben die zentralen Anzeichen, Merkmale und Entwicklung einer dementiellen Erkrankung.

- Sie sind in der Lage aufzuzeigen, welche Grundsätze es in der Betreuung und Begleitung von demenzkranken Menschen zu berücksichtigen gilt.
Kursinhalte Der 1. Kurstag befasst sich mit Fragen von hirnphysiologischen Veränderungen im Alter und zeigt wie sich krankhafte Veränderungsprozesse im Gehirn zu einer Demenz entwickeln können.
Der 2. Kurstag legt den Schwerpunkt auf die Begleitung und Betreuung von demenzkranken Menschen und orientiert sich am Konzept der Validation.
Am 3. Kurstag wird „störendes Verhalten, wie verbale und physische Aggressionen, Weglaufen etc. behandelt. Es werden milieutherapeutische Ansätze und die Bedeutung der Biografiearbeit in der Betreuung von demenzkranken Menschen thematisiert.
Methodik - Referate, Lehrgespräche; Inputs mittels DVD

- Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Übungen
Wann Montag, 27.Februar 2017 bis 15.März 2017, 9:15 -17:00
Wo Pro Senectute Bibliothek, 8002 Zürich, Bederstrasse 33
Kursnummer 00460.17.301
Kosten 720.00
Anmeldeschluss 16.Januar 2017