Ein Instrument zur Planung des professionellen Handelns in der Gemeinwesenarbeit

Leitung Fels Dani, Dozent und Projektleiter im Kompetenzzentrum Soziale Räume der FHS St. Gallen
Zielgruppe Mitarbeitende der GWA und weitere Interessierte
Kursziele - Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen der Sozialraumanalyse kennen.

- Sie können Methoden einer qualitativen Sozialraumanalyse exemplarisch anwenden.

- Sie können Fragestellungen für eine Analyse formulieren und dazu ein Methodenset für die eigene Praxis entwickeln.
Kursinhalte Die Sozialraumanalyse hat zum Ziel, die soziale Struktur von Gemeinden oder einzelnen Quartieren abzubilden, die Anliegen der Bevölkerung oder einzelner Zielgruppen aufzuzeigen und damit konkrete Themen oder Problemlagen sichtbar zu machen. Sie ermöglicht es den professionellen Akteuren einen Handlungsbedarf fu?r planerische oder soziale Interventionen aufzuzeigen und zu begründen.
Die sozialraum- und gemeinwesenorientierte Altersarbeit ist ein Handlungsansatz, der in hohem Mass auf Sozialraumanalysen angewiesen ist. Dieser Kurs baut deshalb auf der praktischen Erfahrung der Teilnehmenden auf und gibt ihnen direkt anwendbare methodische Konzepte in die Hand.
Methodik - Kurzinputs

- Workshop mit Praxisbeispielen der Teilnehmenden

- Konkrete Umsetzung von Lerninhalten in Gruppen
Wann Freitag, 01.September 2017, 9:15 -17:00
Wo Pro Senectute Bibliothek, 8002 Zürich, Bederstrasse 33
Kursnummer 00460.17.224
Kosten 210.00
Anmeldeschluss 01.September 2017