Gesundheit im Alter fördern

Strategie «Gesundheit 2020» und ihre Bedeutung für die Praxis

Leitung Moser Miriam, Fachassistentin Geschäftsleitung und Mitarbeiterin Grundlagenarbeit Pro Senectute Schweiz
Zielgruppe In Beratung, Sport und Bildung Tätige, alle am Thema Interessierten
Kursziele - Basiswissen zur Strategie erhalten

- Bedeutung für die praktische Tätigkeit in der Gesundheitsförderung und Sozialen Arbeit erkennen
Kursinhalte Der Bundesrat hat 2013 die Strategie «Gesundheit 2020» verabschiedet, die das Thema «Lebensqualität» ins Zentrum stellt. Im Kurs wird es um die Frage gehen, welche Bedeutung diese Strategie für die Arbeit von Pro Senectute in den Bereichen Gesundheitsförderung und Soziale Arbeit besitzt. Welche Konsequenzen hat sie für die Arbeit mit älteren Menschen? Welche Erfahrungen wurden bereits in der Praxis gemacht?
Methodik - Inputreferate (vorgesehen ist der Beitrag einer Mitarbeiterin des Bundesamtes für Gesundheit)

- Diskussion in Kleingruppen und im Plenum
Wann Donnerstag, 28.September 2017, 9:15 -17:00
Wo Pro Senectute Bibliothek, 8002 Zürich, Bederstrasse 33
Kursnummer 00460.17.114
Kosten 210.00
Anmeldeschluss 17.August 2017