Umgang mit Sexualität im Alter

Ressource Sexualität – professionelle Grenze ein Balanceakt

Leitung Eugster Regula, Sexualpädagogin HSLU, Erwachsenenbildnerin, Coach
Zielgruppe In Beratung, Bildung, Betreuung und Pflege Tätige
Kursziele - Kennenlernen eines professionellen Umgangs mit Sexualität im Alter anhand des 7 Schritte Modells von Regula Eugster

- Auseinandersetzung mit eigenen Tabus und Wertvorstellungen

- Eigene Fallbeispiele werden bearbeitet

- Lösungsmöglichkeiten werden besprochen und aufgezeigt
Kursinhalte Sexualität im Alter ist ein Bedürfnis und gleichzeitig ein Tabu. Sexualität ist ein Menschenrecht – auch für alte Menschen. Das Bedürfnis nach Sinnlichkeit und Sexualität ist vorhanden und kann als Ressource genutzt werden. Wie wird Sexualität unterstützt und gleichzeitig die eigene Grenze gewahrt? Was bedeutet es eine professionelle Rolle einzunehmen und welche Werkzeuge sind dazu nötig? An diesem Kurstag werden Sie anhand des 7 Schritte Modells von Regula Eugster darauf Antworten finden. Der Austausch untereinander und praktische Fallbesprechungen verbinden Theorie und Praxis.
Methodik - Plenum, Lehrgespräche

- Gruppenarbeiten, Einzelarbeiten

- Kreative Elemente
Wann Montag, 27.März 2017, 9:15 -17:00
Wo Pro Senectute Bibliothek, 8002 Zürich, Bederstrasse 33
Kursnummer 00460.17.102
Kosten 210.00
Anmeldeschluss 13.Februar 2017