Veranstaltungen für Fachpersonen

Suchen Sie neue Inputs für Ihren Arbeitsalltag? Die Palette an Veranstaltungen für Fachpersonen aus dem Gerontologie-Bereich ist breit. Hier stellen wir Ihnen einige aktuelle Veranstaltungen vor.
Gut besuchte Veranstaltung im Bereich Gerontologie

                   

Abhängig und trotzdem gut versorgt

30. August 2017, Zürich 

Die Behandlung von abhängigen älteren Menschen ist für die betroffenen Organisationen eine riesige Herausforderung. Die körperlichen, psychischen und sozialen Folgeerscheinungen der Sucht sind meist schon weit fortgeschritten – eine intensive Pflegebetreuung ist deshalb sehr wichtig.

Doch, was sind die Bedürfnisse von betroffenen älteren Menschen? Wie sichert man ihnen trotz Suchterkrankung ein möglichst hohes Mass an Lebensqualität zu? An der Fachtagung informiert der Fachverband für Sucht über die Möglichkeiten und Grenzen der Sucht-, Alters- und Pflegestrukturen. 

Informieren  Sie sich über die Fachtagung vom Fachverband für Sucht.

Curaviva Fachkongress Alter 2017

Alterspflege von morgen – Vorausschauen und aktiv mitgestalten

19. -20. September 2017, Montreux

Während zwei Tagen beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der Zukunft der Alterspflege. Namhafte Referentinnen aus dem In- und Ausland präsentieren die neusten Erkenntnisse und Erfahrungen. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm ergänzt die Plenums- und Wahlveranstaltungen. 

Informieren Sie sich über den Fachkongress Alter 2017.

Gerontologie-Symposium Schweiz

«Lebensräume für Generationen»

28. November 2017, Freiburg

Am Symposium sollen Überlegungen zum Thema Lebensraum, die bereits vor zehn Jahren von Pro Senectute Schweiz angeregt wurden, wieder aufgenommen und weiter diskutiert werden. Die Vielfalt von Wohnprojekten für ältere Menschen, die nicht mehr zu Hause leben können, zeugt von der Notwendigkeit, neue Wege zu beschreiten. Über Wohnverhältnisse nachzudenken bedeutet, sich über Gesellschaft, Kultur, Politik, Architektur, Symbolik usw. Gedanken zu machen.

Das Symposium lädt Akteur/innen ein, die sich für Visionen der Lebensraumentwicklung engagieren. Den Erfindungsgeist und die kreative Vielfalt der Lebensraumgestaltung zu bündeln, stellt eine Herausforderung dar, die wir gemeinsam angehen wollen.

  • Verleihung des Pro Senectute Preises (mit dem Pro Senectute Preis werden ausserordentliche Studienarbeiten im Gerontologischen Bereich gewürdigt).

Informieren Sie sich über die Fachtagung.

Wir bieten ein breites Weiterbildungsangebot für Fachpersonen.

Weiterbildungen finden