Veranstaltungen für Fachpersonen

Suchen Sie neue Inputs für Ihren Arbeitsalltag? Die Palette an Veranstaltungen für Fachpersonen aus dem Gerontologie-Bereich ist breit. Hier stellen wir Ihnen einige aktuelle Veranstaltungen vor.
Gut besuchte Veranstaltung im Bereich Gerontologie

                   

Infoveranstaltung: Selbstbestimmung / Vorsorge

Der Weg zur Patientenverfügung

Montag, 27. August 2018

Patientenverfügungen können in der Praxis nicht so konsequent umgesetzt werden, wie es wünschenswert wäre. Denn Patientenverfügungen entsprechen oft nicht dem, was der Patient eigentlich möchte.

Mit «Advanced Care Planning» (ACP) bzw. einer sogenannten «Patientenverfügung Plus» können Patienten ihren Willen aussagekräftiger festhalten. 

Was die Vorteile und die Unterschiede zur herkömmlichen Patientenverfügung ist, wird an der Infoveranstaltung erläutert.

Hier geht es zur Veranstaltung.

Internationaler Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für soziale Arbeit

Soziale Arbeit und Lebenslauf im Zeichen der Beschleunigung

Mittwoch, 12. September - Donnerstag, 13. September, Lausanne

Der 4. Internationale Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziale Arbeit (SGSA/SSTS) widmet sich den Veränderungen der Sozialen Arbeit in einer Gesellschaft, die von der sozialen und technischen Beschleunigung gezeichnet ist.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung.

Impulsnachmittag von Careum: Integrierte Altersversorgung ist mehr als ambulant mit stationär!

Donnerstag, 25. Oktober, Careum Weiterbildung

«So lange wie möglich zuhause zu bleiben und selbstbestimmt zu leben», entspricht dem Wunsch der meisten älteren Menschen. Und zumindest für nicht- oder leicht pflegebedürftige Menschen ist es auch volkswirtschaftlich günstiger.

Um dies zu erreichen, braucht es eine bessere Vernetzung und Integration aller Akteure, die zur ambulanten, stationären und intermediären Betreuung, Pflege und Versorgung beitragen. Welche Ziele verfolgen die verschiedenen Altersversorgungsmodelle? Wie kann eine Finanzierung aussehen, in der auch die Wünsche der Beteiligten zum Tragen kommen? An der Veranstaltung werden diese und weitere wichtige Fragen rund um die integrierte Versorgung debattiert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Herbsttagung Walder Stiftung:

Altern in Würde – gemeinsam oder allein?

Freitag, 2. November 2018, Zürich

An der Schnittstelle von Betreuung und Pflege von älteren Menschen besteht Handlungsbedarf:

Traditionelle Strukturen und Angebote werden den Bedürfnissen der heutigen Senioren nicht mehr gerecht. Fachleute aus dem ambulanten und aus dem stationären Bereich kennen die Probleme und formulieren ihre Sorge um das Wohlbefinden der älteren Menschen. Sie fordern von der Gesellschaft und Politik neue Denk- und Handlungsweisen.

Hier geht es zur Veranstaltung.

Demenz und Migration

Fakten, Herausforderungen und Perspektiven

13. November 2018, Volkshaus Zürich

Mit der wachsenden Zahl älterer Menschen steigt auch die Zahl an Demenz erkrankter Menschen mit Migrationshintergrund. 

Die Tagung richtet ihren Fokus auf die Schnittstelle von Demenz und Migration. Gibt es Unterschiede zwischen an Demenz erkrankten Menschen mit und ohne Migrationsbiografie? Was ist charakteristisch im Umgang mit der Krankheit bei den Betroffenen selber und ihren Angehörigen? 

Fachleute aus der Schweiz und Deutschland berichten über innovative
Projekte aus der Praxis für Menschen mit Demenz.

Hier geht es zur Veranstaltung. 

Impulsnachmittag von Careum: Intergenerative Betreuung – erfolgreich durch eine interdisziplinäre Praxisgestaltung

Dienstag, 27. November 2018, Careum Weiterbildung

Die Betreuung von betagten Menschen und Kindern gehört zu den dynamischen Gesellschaftsthemen der letzten Jahrzehnte. In der Kinderbetreuung entwickelt sich seit rund zehn Jahren in der Schweiz eine professionelle Betreuungslandschaft ausserhalb der Familien mit Kindertagestätten, Horten, Spielgruppen und Mittagstischen.

In immer mehr Städten und Gemeinden treffen diese Kinderbetreuungseinrichtungen auf Institutionen der Altenbetreuung, die bereits eine flächendeckende Verbreitung aufweist. Dadurch eröffnen sich Chancen und Möglichkeiten in der Nutzung wie auch für generationenverbindende Beziehungen.

In der diesjährigen Impulsveranstaltung wird der Schwerpunkte neben der fachübergreifenden Wissensaufbereitung auf eine nachhaltige Angebotsentwicklung gelegt.

Hier geht es zur Veranstaltung.

Wir bieten ein breites Weiterbildungsangebot für Fachpersonen.

Weiterbildungen finden