Pro Senectute Bibliothek

Ihr Zugang zu Wissen rund ums Alter

Fundstücke aus dem Bibliotheksarchiv

«Wir schaffen eine Verbindung zwischen praktischer Altersarbeit und gerontologischer Theorie» steht im aktuellen Flyer der Pro Senectute Bibliothek. Dieser Anspruch bildet sich auch in der grossen Themenvielfalt ab, die von der Bibliothek abgedeckt wird: Gesundheit, Pflege, Aktivierung, Politik, Wohnen, Management, Soziale Arbeit, Familie, Sport, Sozialversicherungen, Arbeit und Pensionierung.

Sachbücher, Ratgeber und gerontologische Fachliteratur zu diesen Themen sind natürlich auch aus historischer Perspektive interessant. Im Folgenden eine beispielhafte Auswahl einiger «in die Jahre gekommener» Fundstücke aus dem Archiv der Pro Senectute Bibliothek.

1945

100 Jahre schweizerisches Anstaltswesen
Verein für schweizerisches Anstaltswesen

Das Buch im Bibliothekskatalog

Ein Jubiläumsbuch anlässlich des hundertjährigen Bestehens (1844-1944) des Vereins. «Den Anstaltsleiter müssen väterliche, die Anstaltsmutter mütterliche Tugenden beseelen» schreibt der damalige CVP-Bundesrats Philipp Etter in der Einführung. Auch ein Blick ins Inhaltsverzeichnis («Pro Infirmis und die Anstalten für Anormale») zeigt, dass das Buch Zeuge einer anderen Zeit – und sicher einen genaueren Blick wert ist.

1952

Vivre âgé sans devenir vieux
Bernard Desouches

Buch im Katalog

1963

Comment se préparer à la retraite
Jean-Pierre Baujat

Buch im Katalog

Zwei französischsprachige Ratgeber aus den 50er bzw. 60er-Jahren. «Vivre âgé sans devenir vieux» etwa verspricht «Abhilfe beim Altern» («Qu'est-ce que la vieillesse? Les remèdes proposés») durch Hinweise zur gesunden Ernährung sowie zu körperlicher und moralischer Hygiene.

1965

Gesellschaftsspiele für Jung und Alt
Elisabeth Heim

Buch im Katalog

Die Gesellschaftsspiele in der Sammlung von Elisabeth Heim unterscheiden nicht nach Alter der Mitspielerinnen und Mitspieler. Die Palette reicht von «Bewegungsspiele und Spiele für die körperliche Geschicklichkeit» bis zu Spielen, «für die man ein wenig Menschenkenntnis brauchen kann und Einfühlungsgabe».

1973

Beweglich bis ins hohe Alter
Frances King | William F. Herzig

Buch im Katalog

Turn dich fit
Ruth Kretschmer

Buch im Katalog

Die beiden Gymnastik-Büchlein aus dem Jahre 1973 enthalten praktische Übungen, die von fast allen Altersgruppen ausgeführt werden können sollen, illustriert durch Fotos oder Strichmännchen-Zeichnungen. In «Turn dich fit» steht zu den «späten Jahren»: «Cicero rief: Kämpfen muss man gegen das Alter wie gegen eine Krankheit, denn jedes Lebensalter hat seine Grenze, nur das Greisenalter nicht.»

1972

Dokumentation 1
Pro Senectute

«Die Arbeitsmappe DOKUMENTATION 1 will als Anleitung dienen für den Aufbau und die Durchführung von Kursen zur Vorbereitung auf die dritte Lebensphase.» Die auch auf Französisch erhältliche Arbeitsmappe enthält Kurs-Themen, Unterlagen für Kurs-Teilnehmer, Programm-Beispiele und Informationen zur Schulung von Kurs-Mitarbeitern.

1988

Economic and Social Implications of Population Aging
United Nations. Department of International Economic and Social Affairs

Das Buch im Katalog

Fachliteratur gilt, abgesehen von einigen Klassikern und Grundlagenwerken, schnell als veraltet. Manchmal enthält aber auch eine Kongress-Schrift der Vereinten Nationen von 1988 Informationen, die im Netz nur schwer zu beschaffen sind; hier zum Beispiel eine Vielzahl statistischer und demographischer Daten zur Bevölkerungsentwicklung des 20. Jahrhunderts.

Interessieren Sie sich für Bücher aus unserem Archiv?

Durchsuchen Sie unseren Katalog