Akte Grüninger : die Geschichte eines Grenzgängers

Eigenschaft Wert
System-ID 2a29cf0b-970c-44b6-8247-1dd5356208a3
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.id.label DVD 14-58_1352
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.title.label Akte Grüninger : die Geschichte eines Grenzgängers
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.description.label <p>Februar 1939: Die Schweiz schliesst ihre Grenzen f&uuml;r j&uuml;dische Fl&uuml;chtlinge. Doch weiterhin gelangen viele Menschen ohne g&uuml;ltiges Visum &uuml;ber die Grenze. Polizeiinspektor Frei kommt einem Hilfssystem auf die Schliche, das vom St. Galler Polizeihauptmann Paul Gr&uuml;ninger erm&ouml;glicht wird. Gr&uuml;ninger gesteht Frei zwar seine Taten, doch dass er damit gegen das Gesetz handelt, will er nicht einsehen. Frei ist irritiert. Gr&uuml;ningers Uneinsichtigkeit und der Anblick der Fl&uuml;chtlinge lassen bei ihm Zweifel an der Richtigkeit seines Auftrags aufkommen.<br />
Schlagw&ouml;rter: Weltkrieg - Schweiz - Biografieforschung<br />
Signatur: DVD 14-58</p>
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.youtubelink.label https://youtu.be/_T_W9U1qRmc
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.categorization.category.label Spielfilm
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.categorization.tags.label Erinnerung, Aktivierung
Soziales, Migration