Der verkaufte Grossvater

Eigenschaft Wert
System-ID 6db7f37f-7d3f-4b52-9dfc-058908c02008
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.id.label DVD 11-91_506
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.title.label Der verkaufte Grossvater
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.description.label <p>Aufzeichnung aus dem Theater der Josefstadt von Anton Hamik, bearbeitet von Franz Xaver Kroetz. Der Hof des Kreithofer-Bauern ist abgewirtschaftet, der Grundbesitz mit Hypotheken belastet, der Sohn Lois hat die ideale Frau noch nicht gefunden, und der Grossvater stellt der korpulenten Magd Zenzi nach. Da kommt das Angebot des reichen Haslinger-Bauern gerade recht, den Grossvater zu verkaufen, um zu Geld und Hof zu kommen. Bauernschwank der derben, billigen Art, der zudem voraussetzt, dass man das Wienerische etwas versteht.<br />
Schlagw&ouml;rter:&nbsp;Arbeit - Humor - Familie<br />
Signatur: DVD 11-91</p>
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.youtubelink.label https://youtu.be/ybCOt8haLHg
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.categorization.category.label Spielfilm
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.categorization.tags.label Generationen, Beziehungen
Soziales, Migration