Eigenschaft Wert
System-ID 33bd00de-d76c-448e-aae4-b17aa82ca57d
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.id.label DVD 11-23_469
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.title.label Lina Braake
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.description.label <p>Gegen die g&auml;ngigen Denk- und Lebensgewohnheiten verstossen die Alten im Film &laquo;Lina Braake&raquo; (1975) von Bernhard Sinkel. Eine Gruppe M&auml;nner und Frauen versucht eine Bank auszurauben, weil diese sie betrogen und ihrer Freiheit beraubt hat. Sie begeht das Delikt eines h&ouml;heren Wertes wegen. In die Opposition gehen, weil man unabh&auml;ngig ist, gilt als Privileg des Alters. Eigentlich ein 68er-Film, der jedoch mit seinem Witz und seinem Mut auch in der heutigen Zeit G&uuml;ltigkeit hat.<br />
Schlagw&ouml;rter:&nbsp;Altersheim - Armut - Finanzlage - Lebensbedingungen<br />
Signatur: DVD 11-23</p>
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.youtubelink.label
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.categorization.category.label Spielfilm
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.categorization.tags.label Soziales, Migration