Frau Mercedes – Alt werden auf dem Autostrich

Eigenschaft Wert
System-ID 35166031-8e75-48f7-972b-4a241e90bf15
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.id.label DVD 09-58_534
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.title.label Frau Mercedes – Alt werden auf dem Autostrich
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.description.label <p>Sie hatte Tausende M&auml;nner, liebt aber eigentlich Frauen, sie verkauft ihren K&ouml;rper, aber nicht ihre Seele, k&ouml;nnte reich sein, hat aber alles verlebt. Frau Mercedes arbeitet seit 35 Jahren auf dem Autostrich in Bern. Ein intimes Portr&auml;t &uuml;ber das Altwerden als Prostituierte: Der Dokumentarfilm &uuml;ber ein untergehendes St&uuml;ck Schweizer Sittengeschichte ist das Portr&auml;t einer besonderen Form des &Auml;lterwerdens, die viel Allgemeinmenschliches enth&auml;lt. Gespr&auml;ch mit Vertretern der Kriminalpolizei und einer Sozialarbeiterin von Xenia. 52-min&uuml;tiger Dokumentarfilm von David Fonjallaz, Simon J&auml;ggi und Louis Matar&eacute; aus dem Jahr 2007.<br />
Schlagw&ouml;rter: Sexualit&auml;t - Homosexualit&auml;t - Frau - Arbeit<br />
Signatur:&nbsp;DVD 09-58</p>
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.youtubelink.label https://youtu.be/oUlQTbJTJWA
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.categorization.category.label Dokumentarfilm
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.categorization.tags.label Soziales, Migration
soziale Beziehungen, Partnerschaft