Sterbezeit ist Lebenszeit : der Sozialethiker und Theologe Johannes Fischer im Gespräch mit Brigitta Rotach

Eigenschaft Wert
System-ID 4f2fdbbc-9fc4-416f-a748-e383f562b56d
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.id.label DVD 08-31_617
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.title.label Sterbezeit ist Lebenszeit : der Sozialethiker und Theologe Johannes Fischer im Gespräch mit Brigitta Rotach
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.description.label <p>Was ist w&uuml;rdevolles Sterben? W&auml;hrend hierzulande juristische und mediale Kleinkriege f&uuml;r und wider die aktive Sterbehilfe ausgetragen werden, forscht in einer Klinik bei M&uuml;nchen ein engagiertes Team an einer ganz anderen Art der Sterbebegleitung: der Palliativmedizin. Der Neurologe Gian Domenico Borasio gilt mittlerweile als eine der f&uuml;hrenden Kapazit&auml;ten auf diesem Gebiet. Auf seiner Station liegen Patienten, die unheilbar krank sind und das Sterben vor Augen haben. Deren Bed&uuml;rfnisse nach Schmerzfreiheit und W&uuml;rde geh&ouml;ren zu den zentralen Anliegen der Palliativmedizin. Palliativmedizin - eine m&ouml;gliche Antwort auf den Ruf nach Sterbehilfe? Diese Frage diskutiert Brigitta Rotach mit dem Sozialethiker Johannes Fischer.<br />
Schlagw&ouml;rter: Sterbebegleitung - Sterben - W&uuml;rde - Palliativmedizin<br />
Signatur: DVD 08-31</p>
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.library.youtubelink.label
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.categorization.category.label Dokumentarfilm
Kurzfilm
com.namics.prosenectute.cms.core.components.libraryitem.LibraryItemDialog.categorization.tags.label Tod, Abschied