Rezensionen

Wir freuen uns sehr darüber, dass uns Fachleute aus der Altersarbeit unterstützen und regelmässig Medien aus unserem Bestand rezensieren. Wir stellen sie Ihnen am Ende der Seite vor.

Neueste deutsche Rezensionen

Lesen Sie auch unsere französischen und italienischen Rezensionen.

Barbara Bleisch: Warum wir unseren Eltern nichts schulden

Warum wir unseren Eltern nichts schulden

Eine Sachbuchbesprechung von Dagmar Schifferli

Die Gründe, warum wir unseren Eltern gegenüber Schuldgefühlte entwickeln, sind naheliegend: Unsere Eltern haben seit unserer Geburt sehr viel Zeit, Energie und Geld für uns aufgebracht, so dass es nur angemessen ist, ihnen etwas zurückzugeben.

Doch dann lesen wir Barbara Bleischs Buch, die bereits im Titel kühn behauptet, dass wir unseren Eltern nichts schulden... [Mehr erfahren]

 

Charlotte Wood: Ein Wochenende

Charlotte Wood: Ein Wochenende

Eine Romanbesprechung von Dagmar Schifferli

Nur ein Wochenende, aber eines, das es in sich hat. Drei Freundinnen, alle über siebzig, beschliessen, ausgerechnet über Weihnachten das Strandhaus der kürzlich verstorbenen vierten Freundin Sylvie zu räumen.
[Mehr erfahren]

Verzeichnis einiger Verluste von Judith Schalansky

Verzeichnis einiger Verluste

Eine Sachbuchbesprechung von Dagmar Schifferli

Allein schon die Vorbemerkungen fesseln die Leserin. Mit lockerer Feder berichtet Judith Schalansky, was während ihrer Arbeit an dem Buch verglühte (die Raumsonde Cassini), zerschellte (Marslander Schiaparelli), verschwand (eine Boeing 777), zerschlagen, gesprengt oder eingeschläfert wurde, einstürzte oder in Flammen aufging. Beim Lesen wird einer ganz klamm ums Herz.
[Mehr erfahren]

Cover von Das Ende des Alterns von David A. Sinclair

Grenzenloser Glaube an den Fortschritt

Eine Sachbuchbesprechung von Kurt Seifert

Ein Biologe behauptet, das Alter sei eine Krankheit: Dem Altwerden könne ein Ende bereitet werden. Von der Abschaffung des Todes wird noch nicht gesprochen, aber er meint, eine deutliche Verlängerung des Lebens müsse möglich sein. Wie soll das gehen?
[Mehr erfahren]

Cover von Teilhaben und Beteiligen auf Quartiersebene

Teilhaben und Beteiligen auf Quartiersebene

Eine Sachbuchbesprechung von Elma Adedeji

«Teilhabe und Beteiligung im Quartier ist das Thema des vorliegenden Buches. Im Mittelpunkt steht die partizipative Quartiersentwicklung mit älteren Menschen. Dieses Thema ist gerade vor dem Hintergrund gegenwärtiger Diskurse zum sozialen und demografischen Wandel, zur Krise der Demokratie sowie zur Politikverdrossenheit von Relevanz.» [Mehr erfahren]

Die langen Abende

Die langen Abende

Eine Romanbesprechung von Dagmar Schifferli

Als hätte Elisabeth Strout einfach nur gut zugehört, beobachtet und mitgeschrieben, was in Crosby so alles passiert, in dieser kleinen Stadt an der Küste von Maine. Da ist beispielsweise der 74 Jahre alte Jack Kennison, bis zu seiner Pensionierung Professor in Harvard und fest davon überzeugt, er habe es verdient, jetzt so dazusitzen mit der Einlage in seiner Unterhose wegen seiner Prostata. Nicht er, sondern seine Frau Betsy müsste noch leben, und dass sich seine lesbische Tochter von ihm distanziere, sei nur allzu verständlich... [Mehr erfahren]

Soziale Arbeit und Alter(n)

Solitär Bügelstecker

Eine Spielbesprechung von Von Gaby Hasler Herzberg

Als ich das Spiel auspackte, stürzte sich mein Mann drauf. Er durfte es ausprobieren. Dafür liefert er die Spielrezension: «Eine schöne Spielidee, sehr wertig umgesetzt. Ohne Kunststoffteile, super! Und vielfältig einsetzbar: mit der linken Hand, mit der rechten Hand, mit den Klammern, mit Handschuhen..., alleine oder in kleinen Gruppen spielbar...». [Mehr erfahren]

 

Unsere Rezensenten

 

Alle bisherigen Rezensionen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über all unsere bisherigen Rezensionen.