Newsletter September 2018

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Wissensplattform zu entdecken. Für Kritik und Lob sind wir dankbar. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

biblio.prosenectute.ch

Wissensplattform Alter – damit Sie finden, was Sie suchen

Mit der Neukonzeption unserer Bibliothekswebsite bieten wir Ihnen den optimalen Einstieg in Ihre Informationssuche, eine praktische Übersicht über unsere Angebote und Dienstleistungen und halten Sie auf dem Laufenden rund ums Thema Alter. Folgende Rubriken haben wir dafür geschaffen:

Im Fokus

Hier präsentieren wir Ihnen Neuerscheinungen, Rezensionen unserer Fachleute und Medientipps unseres Teams. Eine vertiefte Auseinandersetzung mit aktuellen Themen führen wir unter Schwerpunkt. Ausserdem finden Sie in dieser Rubrik den Geronto-Newsflash mit neuen Meldungen aus der Gerontologie, unsere künftigen Veranstaltungen und allgemein Wissenswertes rund ums Thema Alter in Form unseres Newsletters.

Entdecken

Wir haben zwölf Fachzugänge zu zentralen Altersthemen zusammengestellt und präsentieren Ihnen passende Medien aus unserem Bestand und weiterführende Informationen. Unser Medienangebot können Sie zudem dank unseren Spezialsammlungen, unseren Archivbestand im Stiftungsarchiv durchstöbern.

Suchen

Ihre selbstständige Suche im Online-Katalog und der E-Book-Plattform unterstützen wir mit detaillierten Suchanleitungen.

Dienstleistungen

Sie wollen sich in ein Altersthema vertiefen und wünschen sich Orientierung im Medienangebot? Sie können Recherchen in Auftrag geben, Medientische bestellen, sich gewünschte Medien nach Hause senden lassen, eine individuelle Beratung buchen oder unsere Räumlichkeiten mieten und als Arbeitsplatz nutzen.

Benutzen

Wie Sie unser Angebot nutzen, sich einschreiben, Medien bestellen und ausleihen können, erfahren Sie in der Rubrik «benutzen».

Bibliotheksveranstaltung

Über die Generationen - ein Filmprojekt, 18.10.2018

Im Rahmen eines Gemeinwesenprojekts von Pro Senectute Kanton Zürich porträtierten zwölf junge Filmemacher des Vereins ContentMakers, ein von Lernenden und Praktikanten selbstgeführter Lehrbetrieb im Bereich Multimedia, in zehn Kurzfilmen zehn Seniorinnen und Senioren. In drei- bis zehnminütigen Videos gehen die jungen Filmemacher persönlichen Fragen auf den Grund und beleuchten dabei verschiedene Themen und Aspekte, die jüngere wie ältere Generationen gleichermassen betreffen.
Im Rahmen unserer nächsten Bibliotheksveranstaltung zeigen wir eine Auswahl der Filme und führen Interviews mit den Filmemachern und den beteiligten Seniorinnen und Senioren.

Fachveranstaltung

Finanzieller Missbrauch in der Altersgruppe 55

Pro Senectute hat in Zusammenarbeit mit dem Institut de Lutte contre la criminalité économique der Fachhochschule Westschweiz (ILCE, HEG Arc) erstmalig in der Schweiz eine nationale, repräsentative Studie zum Thema Finanzmissbrauch bei Personen ab 55 Jahren durchgeführt.

Am 1. Oktober 2018 werden die Resultate der Studie exklusiv einem Fachpublikum vorgestellt.

Der Anlass ist kostenlos, die Platzzahl beschränkt. Melden Sie sich jetzt an.

Prix Chronos 2019

Welches Buch begeistert Jung und Alt?

Der Prix Chronos ist ein Lesewettbewerb der Generationen, bei dem Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren zusammen mit Senioren aus vier Kinderbüchern das beste wählen. Eine einmalige Erfahrung, die Jahr für Jahr in der ganzen Schweiz fast 4'000 Teilnehmende dazu motiviert, gemeinsam zu lesen, zu diskutieren und sich auf ein Siegerbuch zu einigen. Die vier Geschichten handeln alle von Generationenbeziehungen. Mit Humor und Charme leisten sie einen Beitrag zum besseren Verständnis zwischen Alt und Jung. Im Frühling 2019 wird der siegende Autor an einer öffentlichen Preisverleihung gekürt und das Gewinnerbuch prämiert. Alle Bücher sind auch barrierefrei erhältlich.

Mitlesen, mitreden!
Haben Sie Lust, alleine, zusammen mit Ihren Enkeln oder einer Seniorengruppe mitzulesen? Auch teilnehmende Schulklassen sind immer wieder auf der Suche nach lese- und diskussionsfreudigen Senioren, die bereit sind, sich ein- oder sogar mehrmalig mit ihnen zu treffen und über die Bücher auszutauschen.
 
Interessiert?
Anmelden können Sie sich am einfachsten per Online-Formular oder telefonisch: 044 283 89 77
Am 1. Oktober 2018 werden die Resultate der Studie exklusiv einem Fachpublikum vorgestellt. Der Anlass ist kostenlos, die Platzzahl beschränkt. Melden Sie sich jetzt an.

Rückblick

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich für den Bibliotheksnewsletter an.

Zur Anmeldung