Neuerscheinungen

Wir präsentieren Ihnen quartalsweise Neuerscheinungen zum Thema Alter. Wichtige Titel werden von Prof. Dr. François Höpflinger vom Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich herausgehoben. Sie sind ergänzt durch Empfehlungen weiterer Artikel, Bücher, E-Books, DVDs und CDs. Sie können auf alle Titel des letzten Quartals nach Sachgebieten geordnet zugreifen.

Neue Titel zum Thema Alter – 1. Quartal 2020

Sie möchten keine Neuerscheinung verpassen? Abonnieren Sie unseren Neuerwerbungsdienst.

Unsere Empfehlungen

Kontaktperson vor Ort : «Wohnen plus» oder «betreutes Wohnen light»?

Kontaktperson vor Ort (online)

Mit einer Ansprechperson vor Ort können Wohnbauträger und Siedlungsbetreiber das selbstständige Wohnen bis ins hohe Alter unterstützen. Die Idee der hilfreichen Generalistin, die sich um Haus und Bewohnerschaft kümmert, wird von allen verstanden – jedoch unterschiedlich interpretiert. Ein Blick in die Praxis zeigt eine Vielfalt von Konzepten und Umsetzungen.

Kontaktperson vor Ort : «Wohnen plus» oder «betreutes Wohnen light»? / Age Stiftung. Zürich : Age Stiftung, 2020

Im Katalog bestellen                    Online verfügbar

Transkulturelle Pflege : Grundlagen und Praxis

Transkulturelle Pflege

Der Band der Reihe "Gerontologische Pflege" befasst sich mit gesellschaftlich und pflegewissenschaftlich relevanten Grundlagen sowie mit pflegepraktischen Fragestellungen von Transkulturalität. Bestehende Modelle, Herangehensweisen und Herausforderungen werden dargestellt, Konsequenzen für Pflegemanagement, Pflegepädagogik und Pflegepraxis aufgezeigt. Fallbeispiele veranschaulichen den Umgang mit Transkulturalität im pflegerischen Alltag. Mit einem Geleitwort von Nausikaa Schirilla und einem Nachwort von Hürrem Tetcan-Güntekin.

Transkulturelle Pflege : Grundlagen und Praxis / Michael Schilder, Hermann Brandeneburg (Hrsg.). Stuttgart : W. Kohlhammer, 2020

Im Katalog bestellen         

Altersfreundliche Umgebungen in der Schweiz : Schlussbericht

Altersfreundliche Umgebungen in der Schweiz (online)

Angesichts der demografischen Alterung stehen die Schweizer Gemeinden vor grossen planerischen und strategischen Herausforderungen. Sie sind gefordert, wenn es darum geht, ein Umfeld zu schaffen, das den Bedürfnissen der älteren Generationen gerecht wird und deren Gesundheit, Partizipation und selbstbestimmtes Handeln fördert. Ziel dieser Studie war die Ausarbeitung eines schweizweiten Monitorings, um mehr darüber zu erfahren, wie die Gemeinden und Städte der Schweiz mit der Zunahme der älteren Bevölkerung umgehen.

Altersfreundliche Umgebungen in der Schweiz : Schlussbericht / Studie im Auftrag der a+ Swiss Platform Ageing Society ; [Projektteam: Urs Bieri, Alexander Frind, Edward Weber [und 1 weiterer]]. Bern : GfS-Forschungsinstitut [etc.], 2020

Online verfügbar

Ethische Herausforderungen des Alters

Ethische Herausforderungen des Alters

Im Zentrum des Buchs steht der alternde Mensch mit seinen Angehörigen. Seine Interaktion mit dem Gesundheits- und Pflegesystem, den Ärzten und Pflegekräften verändert sich über den Prozess des Alterns hinweg. Zugleich ändern sich derzeit die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen grundlegend. Dadurch entstehen immer wieder neue ethische Herausforderungen für die Patienten selbst, ihre Angehörigen, die Gesundheitsprofessionellen, die Institutionen und die Gesellschaft insgesamt. Das Buch beleuchtet die verschiedenen Sichtweisen eingehender und zeigt anhand von vielen Praxisbeispielen nicht nur die ethischen Dilemmata, sondern bietet auch etliche Lösungsmöglichkeiten an.

Ethische Herausforderungen des Alters : ein interdisziplinäres, fallorientiertes Praxisbuch für Medizin, Pflege und Gesundheitsberufe / Rudolf Likar, Olivia Kada, Georg Pinter, [und 4 weitere] (Hrsgs.). Stuttgart : Verlag W. Kohlhammer, 2019

Im Katalog bestellen          E-Book ausleihen          

Koordination der Versorgungsangebote bei Demenz

Koordination der Versorgungsangebote bei Demenz (online)

Menschen mit Demenz haben einen hohen individuellen Versorgungsbedarf. Verschiedene Personen, Institutionen und Organisationen in der Schweiz unterstützen diesen Bedarf mit Angeboten zur Koordination der benötigten Versorgungsleistungen. Es fehlt jedoch an einer Übersicht dieser Angebote und an einer Abstimmung und Vernetzung untereinander. Vorliegende Publikation dient strategischen Verantwortlichen bei Kantonen, Gemeinden und Fachorganisationen im Sozial- und Gesundheitswesen zur besseren Vernetzung und Abstimmung ihrer Koordinationsangebote.

Koordination der Versorgungsangebote bei Demenz : Dokumentation von unterschiedlichen Koordinationsmodellen inklusive Praxisbeispielen / ein Projekt von: Alzheimer Schweiz ; im Auftrag von: Bundesamt für Gesundheit BAG. Bern : Bundesamt für Gesundheit BAG, 2019

Online verfügbar

Geographies of age : altersfreundliche Lebensräume in der Stadt

Geographies of age (online)

Nicht nur das Zuhause selbst, sondern auch der Zugang zum städtischen Leben spielt eine zentrale Rolle für das Gelingen selbstbestimmten Wohnens im Alter. Der Teilbericht fasst Ergebnisse einer Zürcher Fallstudie zusammen, die im Rahmen des internationalen Forschungsprojekts «Geographies of Age. Older people’s access to housing and to urban life» durchgeführt wurde. Die qualitative Studie untersucht das Wohnumfeld, die Nachbarschaft und die sozialen Netzwerke älterer Bewohnerinnen und Bewohner in zwei Zürcher Fallquartieren. Darauf basierend schlägt sie Massnahmen zur Förderung von Begegnungsräumen im städtischen Kontext vor.

Geographies of age : altersfreundliche Lebensräume in der Stadt / Liv Christensen, Marie Glaser. Zürich : ETH Wohnform - ETH Case, 2019

Online verfügbar

Der Demenz-Knigge : Ein praktisches Nachschlagewerk für den Umgang mit Demenzerkrankten

Der Demenz-Knigge

Mit der Diagnose „Demenz“ ändert sich der Alltag auch für die Angehörigen des Demenzerkrankten schlagartig. Geduld, Respekt, Fürsorge und Zuwendung sind nötig, um mit Betroffenen ein würdiges Miteinander zu gestalten. Angehörige und Pflegende leisten Tag für Tag großartige und wertvolle Arbeit – gleichzeitig fühlen sie sich oft allein gelassen im alltäglichen Umgang mit Demenzerkrankten. Häufig fragen sie sich: Wie reagiere ich richtig? Wie kann ich vorbeugend oder besser handeln, um Entspannung für alle Beteiligten zu schaffen?

Der Demenz-Knigge : Ein praktisches Nachschlagewerk für den Umgang mit Demenzerkrankten / Markus Proske. Frankfurt am Main : corporate minds, 2019

Im Katalog bestellen         

Pflegende mit doppelter Pflegeverpflichtung - double duty care

Pflegende mit doppelter Pflegeverpflichtung (Artikel)

Angehörigenpflege. Ergebnisse eines Projekts, das eine besondere Form privater Pflegearrangements untersucht hat.

Pflegende mit doppelter Pflegeverpflichtung - double duty care / Kerstin Thümmler

Die Schwester, der Pfleger . - 59. Jahrgang, H 2898 (Januar 2020), Seite 84-86. - ISSN: 0340-5303

Artikel kostenpflichtig bestellen

Zuhause alt werden

Zuhause alt werden (online)

Möglichst lange und selbstbestimmt zuhause wohnen, wer möchte das nicht? Dies zu unterstützen ist – nicht zuletzt aus Kostengründen – zu einem zentralen alterspolitischen Ziel vieler Gemeinden geworden. Um hierzu passende Wohnsituationen zu schaffen, spielt die Wohnungswirtschaft eine zentrale Rolle – und es braucht tragfähige, neue Formen der Zusammenarbeit mit kommunalen und sozialen Akteuren.

Zuhause alt werden : Chancen, Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten für Wohnungsanbieter / Eveline Althaus und Angela Birrer. Zürich : ETH Wohnform - ETH Case, 2019

Online verfügbar

Lebensernte : Psychologie der Grosselternschaft

Lebensernte

In diesem Buch können sich alle, die in ihre Enkel vernarrt sind, informieren, warum sie damit sehr richtig liegen. Ein Streifzug durch Geschichte und Literatur wird fundiert durch Aspekte der Familienforschung und die soziologische Betrachtung einer neuen Rolle der Großeltern. Heute haben Großeltern nicht mehr nur eine Funktion für die Kleinen, sondern begleiten über die Lebensspanne. In einer Zeit, in der man den Eindruck bekommt, jeder Zweite würde das Alter als Last empfinden oder jeder Vierte lebe in Zwist und Trennung, lädt der Autor ein, die Etappe als Oma und Opa als Ressource für ein gelungenes Leben zwischen Individuation und Bezogenheit zu entdecken – für sich selbst wie für die Enkel. Die Sicht der Enkel rundet das Lesebuch ab.

Lebensernte : Psychologie der Grosselternschaft / Anton A. Bucher. Berlin : Springer-Verlag GmbH, 2019

Im Katalog bestellen         

Finanzielle Tragbarkeit von Situationen mit Angehörigenbetreuung

Finanzielle Tragbarkeit von Situationen mit Angehörigenbetreuung (Artikel)

Die finanzielle Lage von Haushalten, in denen Angehörige betreut werden, und die Tragbarkeit der Kosten stehen im Mittelpunkt des hier vorgestellten Forschungsprojekts. Neben den Preisen für Entlastungs- und Unterstützungsangebote spielen dabei auch weitere Gesundheitskosten sowie mögliche Ausfälle von Erwerbseinkommen eine Rolle.

Finanzielle Tragbarkeit von Situationen mit Angehörigenbetreuung / Heidi Stutz

Soziale Sicherheit . - No 4 (2019), Seite 17-22. - ISSN: 1420-2670

Artikel kostenpflichtig bestellen

Mino und die Kinderräuber

Mino und die Kinderräuber

Eine Abenteuergeschichte sollen Chiara, Selma und Drago für den Unterricht schreiben. Zum Glück erinnert sich Chiara an eine Geschichte, die ihr verstorbener Nonno erzählt hat. Das klang sehr nach Abenteuer – Kinderräuber kamen darin vor! Und Bomben! Und so entsteht ihre Geschichte, die in einer Zeit spielt, als Nonno Mino noch ein Junge war und drei Kinder namens Chiara, Selma und Drago in einem Dorf bei Neapel Schutz vor dem Krieg suchten. Albano, der Hund, kommt auch darin vor. Und selbstverständlich geht es in der Geschichte auch um Nonnas Gnochhi.

Mino und die Kinderräuber / Franco Supino ; mit Illustrationen von Iris Wolfermann und einem Nachwort von François Höpflinger. Glarus : Baeschlin, 2019

Im Katalog bestellen         

Eine Vielfalt von Lebensentwürfen

Eine Vielfalt von Lebensentwürfen (Artikel)

Der Beitrag richtet den Blick in die Zukunft, wenn die geburtenstarken Jahrgänge der «Babyboomer» ins Alter kommen. Als Vertreterin der jüngeren Babyboomer beleuchtet die Autorin äussere Merkmale und Prägungen des Aufwachsens im Wirtschaftswunder in der «Generation der Vielen» und ihre möglichen Auswirkungen auf das psychische Erleben und die Biografien. Grosse Erwartungen und Hoffnungen der Eltern wurden häufig mit dem Kampf um Platz, die Realität politischer und gesellschaftlicher Umbrüche, Unsicherheiten und Enttäuschungen konfrontiert. Die Lebensläufe zeichnen sich durch Brüche, Neuanfänge und eine grosse Vielfalt an Lebensentwürfen aus.

Eine Vielfalt von Lebensentwürfen : die Babyboomer kommen ins Alter / Marie-Luise Hermann

Psychotherapie im Alter . - 16. Jg., 4 (2019), Seite 435-449. - ISSN: 1613-2637

Artikel kostenpflichtig bestellen

Im Garten von Oma Apo : ein Bilderbuch aus China

Im Garten von Oma Apo

Oma Apo wohnt mitten in der Stadt im obersten Stock. Jeden Tag steigt sie über eine Leiter aufs Dach hinauf: Hier oben pflegt sie ihren Garten mitsamt Hühnern und Enten, die nur darauf warten, gefüttert zu werden. Oma Apo giesst und hackt, schneidet und zupft. Die Auberginen verstecken sich, die Tomaten sind hungrig, die Gurkenblüten wiegen sich im Wind … Dann wird geerntet und für die ganze Familie gibt es einen grossen Schmaus!

Im Garten von Oma Apo : ein Bilderbuch aus China / Wei Tang (Text und Illustration) ; Übertragung aus dem Chinesischen von Brigitte Koller Abdi. Basel : Baobab Books, 2020

Im Katalog bestellen         

Nachbarschaften als Beruf : Stellen konzipieren, einführen und entwickeln

Nachbarschaften als Beruf (online)

Nachbarschaften als Beruf – dahinter stehen ein neues Berufsfeld und vielfältige Stellenbezeichnungen: «Fachstelle Gemeinschaftsentwicklung», «Siedlungsund Wohnassistentin», «Leiterin Partizipation», «Siedlungs- und Quartierarbeit», «Siedlungsbetreuerin», «Wohn- und Alltagscoach», «Hauswart plus», «Kümmerer» oder «Gemeinschaftsgärtnerin». Alle diese Stellen zielen darauf ab, Nachbarschaften professionell zu begleiten und zu fördern. Sie beziehen sich auf die Ebene einer Gemeinde, eines Quartiers oder einer Siedlung und sind dementsprechend bei unterschiedlichen Trägerschaften angesiedelt. Manchmal richten sie ihren Fokus explizit auf ältere Menschen.

Nachbarschaften als Beruf : Stellen konzipieren, einführen und entwickeln / Institut für Soziale Arbeit und Räume, FHS St. Gallen. St. Gallen : FHS St. Gallen, 2020

Online verfügbar

Zielgruppenspezifische Bildungplanung für Menschen ab 50 Jahren

Zielgruppenspezifische Bildungsplanung für Menschen ab 50 Jahren

Was sind die Bildungswünsche von Menschen über 50? Die richtige Antwort auf diese Frage zu finden, ist für Bildungseinrichtungen von zentraler Bedeutung. Mit dem Forschungsprojekt "Bildung 50+" wollten Wissenschaftler:innen und Bildungsinstitute herausfinden, worauf Bildungsplaner:innen bei der Konzeption ihrer Angebote für diese Zielgruppe achten sollten. Auf Basis eines wissenschaftlichen Referenzrahmens wurden in einer Studie acht verschiedene Bildungsprojekte begleitet, untersucht und ausgewertet. Zur Zielgruppenanalyse wurden zusätzlich die Sinus-Milieus als qualitative Kategorie herangezogen. Im Ergebnis werden vier verschiedene Zugänge kategorisiert, über die Menschen über 50 in Bildungsangebote einsteigen.

Zielgruppenspezifische Bildungplanung für Menschen ab 50 Jahren / Johanna Gebrande, Claudia Pfrang, Georg Frericks. Bielefeld : wbv, 2019

Im Katalog bestellen         

Das Potenzial neuer Technologien zur Unterstützung von Pflege über eine räumliche Distanz

Das Potenzial neuer Technologien zur Unterstützung von Pflege über eine räumliche Distanz (Artikel)

Hintergrund: Aufgrund des demografischen Wandels, zunehmender Arbeitsmoralität und veränderter Familienmuster bestehen soziale Beziehungen oft über grosse Entfernungen hinweg. Die Unterstützung von Angehörigen auf Distanz ist deshalb ein hochaktuelles, aber noch wenig diskutiertes Thema, auch in Deutschland und in der Schweiz. Ziel: Das Projekt «DiCa» (2016-2019) mit einem Forschungsteam aus Deutschland (EH Ludwigsburg) und der Schweiz (Careum Hochschule Gesundheit, Zürich) zielt darauf ab, verschiedene Dimensionen von «Distance Caregiving» zu untersuchen. In diesem Beitrag geht es um den möglichen Einsatz von neuen Technologien zur Unterstützung dieser Pflegearrangements.

Das Potenzial neuer Technologien zur Unterstützung von Pflege über eine räumliche Distanz : Literaturstand und qualitative Befunde / Annette Franke, Ulrich Otto, Birgit Kramer [und 4 weitere]

Pflege . - Jahrgang 32, Heft 6 (2019), Seite 324-333. - ISSN: 1012-5302

Artikel kostenpflichtig bestellen

Grey is the New Pink : Moments of Ageing

Grey is the New Pink

Ageing plays an important role for both society and for the individual. However, every generation age differently and every culture also shows its differences in the definition of ‘age’. International scientists, artists and poets, as well as the young and old public, are approaching the topic of age(ing) in photography, art and literature. Grey is the New Pink combines the results and the individual ideal to topics such as lifestyle, knowledge, love and sexuality, longevity, health, illness and death and shows possibilities for a current and future approach to this phase of life called ‘age’.

Grey is the New Pink : Moments of Ageing / edited by Alice Pawlik ; Weltkulturen Museum. Bielefeld : Kerber Verlag, 2018

Im Katalog bestellen         

Travel well with dementia : essential tips to enjoy the journey

Travel well with dementia

A diagnosis of dementia or Alzheimer's disease doesn't mean you have to give up everything you love. For those who enjoy travel, and want to continue to do so, Travel Well with Dementia: Essential Tips to Enjoy the Journey is a must-read both for affected persons and their loved ones. Whether visiting family and friends or venturing to a new location for fun, it's packed with practical tips and strategies that will remove many of the stressors created by travel. Find confidence in your ability to stayed engaged with people and places that matter-and continue to create memories!

Travel well with dementia : essential tips to enjoy the journey / Jan Dougherty. [Erscheinungsort nicht ermittelbar] : BookBaby, 2019

E-Book ausleihen

Bis ich unterm Himmel hänge : eine Ermutigung für Angehörige von Menschen mit Demenz

Bis ich unterm Himmel hänge

Wir haben Sturm der kommt in Streifen! Abwehr, Ohnmacht, Angst, Wut all diese Gefühle durchleben Angehörige, wenn sie von der Diagnose Demenz eines nahestehenden Menschen erfahren. Da es der betroffenen Person ja viel schlimmer ergeht als ihnen, unterdrücken sie diese Gefühle, reden nicht darüber und schämen sich ihrer Verzweiflung. Die Autorinnen möchten Angehörigen dabei helfen, das eigene Gefühlschaos und die Schockstarre schneller zu überwinden. Sie ermutigen sie, sich über ihre Gefühle klar zu werden, ihre Grenzen zu erkennen und eine Lebenssituation zu finden, die diese Grenzen berücksichtigt. Ein Buch, das Angehörige durch alle Turbulenzen im Alltag unterstützend begleitet.

Bis ich unterm Himmel hänge : eine Ermutigung für Angehörige von Menschen mit Demenz / Doris Reckewell, Andrea Jandt. [München] : Ernst Reinhardt Verlag, 2019

E-Book ausleihen          Printausgabe im Katalog bestellen

Wohnen, Alter und Protest : eine Ethnographie städtischer Protest- und Netzwerkpraktiken von Senior_innen

Wohnen, Alter und Protest

Carolin Genz untersucht, wie sich Protest praxeologisch formiert und in das Sichtfeld der Öffentlichkeit gelangt. Sie nähert sich dem Thema über die Ethnographie von Protest- und Netzwerkpraktiken von Senior_innen, die sich gegen steigende Mieten wehren. Die Autorin untersucht, unter welchen körperlichen, materiellen und räumlichen Bedingungen es ihnen gelingt, in städtischen und digitalen Räumen politisch zu agieren, um Öffentlichkeit zu generieren. Im Zuge dessen gerät der Körper und die Materialität körperlicher Praxis als wesentlicher Bestimmungsfaktor politischen Handelns ins Zentrum der Analyse.

Wohnen, Alter und Protest : eine Ethnographie städtischer Protest- und Netzwerkpraktiken von Senior_innen / Carolin Genz. [Wiesbaden] : Springer VS, 2020

E-Book ausleihen          Printausgabe im Katalog bestellen

Zuhause wohnen mit Demenz : von der Diagnose bis zur Pflegebedürftigkeit in den eigenen vier Wänden würdevoll wohnen

Zuhause wohnen mit Demenz

Dieses Buch zeigt Möglichkeiten, wie das selbstständige Wohnen mit der Diagnose Demenz zuhause lange Zeit gelingen kann. Dazu gehören unter anderem das Vermeiden von Stolper-fallen und von Gegenständen, die Angst auslösen können, die richtige Bebilderung für eine bessere Orientierung, die Reduzierung von Gefahrenquellen sowie viele weitere wichtige Informationen und Tipps rund um das Thema Wohnen. Bei einer Demenzerkrankung spielen das Vertraute und die Gewohnheit eine wichtige Rolle. Trotzdem wird es im Verlauf der Krankheit dazu kommen, dass Veränderungen in der vorhandenen Wohnsituation nötig werden, damit sich die oder der Betroffene weiterhin zurechtfindet und zu einem späteren Zeitpunkt auch eine häusliche Pflege ermöglicht wird.

Zuhause wohnen mit Demenz : von der Diagnose bis zur Pflegebedürftigkeit in den eigenen vier Wänden würdevoll wohnen / Brita Blottner. [Taunusstein] : Eberhard Blottner Verlag, 2020

E-Book ausleihen

Seniorinnen und Senioren im Kontext der digitalen Revolution : eine qualitative Untersuchung der Internetnutzung

Seniorinnen und Senioren im Kontext der digitalen Revolution

Digitalisierung fordert die Gesellschaft heraus: das gilt insbesondere für Seniorinnen und Senioren. Sie bilden die Gruppe, die die höchsten Unterschiede im Hinblick auf die Internetnutzung und damit auch im Hinblick auf die Partizipation an der Digitalisierung aufweisen: Vielnutzer*innen treffen auf Offliner*innen. Diese Studie liefert Erkenntnisse darüber, welche Vorteile und Nachteile sich für die Gestaltung der individuellen Lebensführung von Seniorinnen und Senioren zeigen und welche Chancen der gesellschaftlichen Partizipation eröffnet werden oder aber versagt bleiben.

Seniorinnen und Senioren im Kontext der digitalen Revolution : eine qualitative Untersuchung der Internetnutzung / Claudia Obermeier. [Weinheim] : Beltz Juventa, 2020

E-Book ausleihen          Printausgabe im Katalog bestellen

Die Wurzeln des Glücks

Die Wurzeln des Glücks

Der New Yorker Arzt Harry Rosenmerck (James Caan) stellt das ohnehin schon angespannte Verhältnis zu seiner Familie gehörig auf den Kopf, als er kurzerhand beschliesst, von nun an Schweine im Heiligen Land zu züchten. Auch den örtlichen Rabbi (Tom Hollander) versetzt dies gewaltig in Unruhe. Schweine auf geweihtem Boden! Derweil versucht Harrys Exfrau Monica (Rosanna Arquette) in New York den Rest der Familie zusammenzuhalten.

Die Wurzeln des Glücks / ein Film von Amanda Sthers. Berlin : Studiocanal GmbH, 2018

Im Katalog bestellen         

Bleibe bei uns, denn es will Abend werden : Die schönsten christlichen Chöre zur guten Nacht

Bleibe bei uns, denn es will Abend werden (CD)

Gesungene Nachgebete begleiten von der Hektik des Tages in die Ruhe der Nacht. Die Abendstunden sind die Zeit, in der man Rückschau auf den Tag halten und seine Hoffnungen und Sorgen Gott übergeben kann. Die schönsten Abendgebete haben die grossen Komponisten in ergreifende Musik umgesetzt. Eine musikalische Reise in die Stille des Abends.

Bleibe bei uns, denn es will Abend werden : Die schönsten christlichen Chöre zur guten Nacht / München : Herder audio, 2019

Im Katalog bestellen          

Alt werden aber wie?

Alt werden aber wie?

Alt werden wollen wir alle, aber alt sein will niemand. An der Messe «Zukunft Alter» in Luzern hat Dr. Jeanne Fürst über das alt werden mit Schauspielerin Heidi Maria Glössner, dem Fitness Pionier Werner Kieser und der Fernseh-Legende Sepp Trütsch gesprochen und gefragt, wie sie das Alter erleben, wovon ihre Zufriedenheit abhängt und was ihnen persönlich hilft, damit umzugehen. Im Studio spricht Prof. Pasqualina Perrig-Chiello darüber, wie man körperlich und geistig gut älter werden kann, wie wichtig es ist, Pläne zu schmieden und Träume zu haben, aber auch darüber, loslassen zu können und Verluste zu verarbeiten. Dr. Wettstein besucht heute keine Patienten, sondern erklärt, worauf man beim Verfassen einer Patientenverfügung achten sollte.

Alt werden aber wie? / gesundheitheute. [Schlieren] : [Content Park Operations AG], 2020

Im Katalog bestellen          

Senioren Yoga

Senioren Yoga

Yoga wird empfohlen zur Erhaltung und Verbesserung der Vitalität, Fitness und Beweglichkeit und kann Stress reduzieren, aber auch vorbeugend gegen sämtliche Weh-Wehchen wirken. Es stärkt die Muskulatur und ist durchblutungsfördernd. Vor allem für Menschen, die die jüngsten Jahre hinter sich haben, kann dies eine wunderbare Alternative zu anstrengenden Sporteinheiten im Fitnessstudio sein oder aber auch einer physiotherapeutischen Behandlung positiv zu spielen. Probieren Sie es auch, Sie werden es sicher nicht bereuen!

Senioren Yoga / Anke Schauerte. Merenberg : ZYX Music GmbH & Co. Kg, 2019

Im Katalog bestellen          

Sunset over Hollywood

Sunset over Hollywood

Versteckt am Ende des legendären Mulholland Drive in Los Angeles gibt es ein Altersheim, in dem nur Menschen leben, die einmal in der Filmindustrie gearbeitet haben: Schauspieler, Produzenten, Editoren, Masken- und Kostümbildner, Ton- und Kameraleute und Regisseure verbringen dort gemeinsam ihren Lebensabend. Eine von ihnen ist Connie Sawyer, die zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch lebte und als die älteste noch aktivste Schauspielerin der Welt galt. In mehr als 70 Filmen spielte sie an der Seite von Größen wie Frank Sinatra, Susan Hayward und Dean Martin und ging mit ihren 105 Jahren immer noch zu Castings.  

Sunset over Hollywood / Uli Gaulke, Agnes-Lisa Wegner. [Berlin] : Piffl Medien GmbH, 2019

Durchsuchen Sie die neuen Titel nach Sachgebieten

Rückblick

Bestellungen der gewünschten Titel sind im Online-Katalog oder direkt bei uns möglich. Bücher und audiovisuelle Medien können Sie ausleihen, von Zeitschriftenartikeln erstellen wir gerne Kopien.

Kontaktieren Sie uns